Agentur Happyaupair.de - Bundesweite Au-pair Vermittlung - Au pair Service - Aupair Beratung
Bonn - Frankfurt - Mannheim - Heidelberg - Kaiserslautern - Karlsruhe - Stuttgart
Berlin - Hamburg - Köln - Dortmund - Düsseldorf - Dresden - Hannover - München
> Alle wichtigen Informationen für Gastfamilien
> Alle wichtigen Informationen für Au-pairs
> Kontakt und Kooperation mit Happyaupair
 
   
Alle Kosten für Gastfamilien im Überblick
(alle Angaben inkl. MwSt.)

Eine Au-pair Vermittlung über happyaupair ist preiswert - vergleichen Sie!

Vermittlungsgebühr für 12 Monate
[380 Euro]

380 Euro für alle Au-pairs, egal ob mit oder ohne Visumverfahren (z.B. Russland, Ukraine, Nepal, Polen, EU-Länder, USA..). Die Vermittlungsgebühr wird nach der Ankunft Ihres Au-pairs in Deutschland fällig.

Stammkunden erhalten eine Ermäßigung von 50 Euro!

Wechslerinnen, denen nur noch ein kürzerer Aufenthalt möglich ist, werden mit
40 Euro je vollem Monat berechnet. Die max. Gebühr für eine Wechslerin beträgt 380 Euro.

Beispiel: Sie wünschen die Vermittlung einer Wechslerin, die noch 7,5 Monate Restzeit hat. ->> 7 x 40 Euro = 280 Euro. Eine Wechslerin mit 10 oder 11 Monaten Restzeit wird mit 380 Euro berechnet.

Taschengeld
[mind. 260 Euro monatlich
]

Das Au-pair erhält von der Gastfamilie ein Taschengeld von mind. 260 Euro je
Monat, auch während der bis zu 4 wöchigen Urlaubszeit des Au-pairs
(die Urlaubszeit ist abhängig von der Aufenthaltsdauer).

Unfall-, Kranken- und Haftpflichtversicherung
[38 Euro monatlich]

Die monatlichen Gebühren von derzeit 38 Euro sind von der Gastfamilie zu bezahlen. Wir empfehlen Ihnen eine Qualitätsversicherung mit hohem Versicherungsschutz und ausgezeichnetem Preis-Leistungsverhältnis.
[ > Versicherung ]

Sprachkurs
[50 Euro monatlich]

Gastfamilien sind seit den neuen Bestimmungen der ZAV (Stand Juli 2013) verpflichtet, sich an den Kosten des Sprachkurses mit 50 Euro monatlich zu beteiligen (bzw. 600 Euro für 1 Jahr). Die Unterstützung Ihres Au-pairs mit einem Sprachkurs ist sinnvoll und hilfreich bei der schnellen Integration und Kontaktaufnahme zu anderen Au-pairs.

Fahrkarten für Bus/Bahn
[ ca. 30 Euro monatlich]

Die Fahrten zum Sprachkurs sollten übernommen werden. Die Kosten für Monatskarten sind je nach Stadt sehr unterschiedlich und nicht immer finanzierbar. Wir empfehlen Familien, ein Au-pair auf Wunsch bei Fahrten zu unterstützen, damit Sprachkurs und kulturelle Veranstaltungen besucht werden können. Alternativ sind auch Fahrdienste durch die Gastfamilie denkbar.

Behördengebühren
[ca. 100 Euro]

Für die Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis verlangt die Ausländerbehörde eine Gebühr von ca. 100 Euro für den elektronischen Aufenthaltstitel (eAT), die Sie übernehmen müssen. Behördengebühren müssen grundsätzlich von der Gastfamilie übernommen werden.

Erstuntersuchung
[ab ca. 50 Euro]

Eine zusätzliche Erstuntersuchung Ihres Au-pairs bei einem Arzt ist nach der Ankunft jederzeit möglich. Die Kosten dafür sind unterschiedlich und werden von den Versicherungen nicht übernommen (ca. 50 - 120 Euro).
Fragen Sie daher besser vorher Ihren Arzt nach den Kosten!

Kostenschätzung eines Au-pairs für 12 Monate

Vermittlungsgebühr
380 Euro
Versicherung (12 x 38 Euro)
456 Euro
Sprachkurs (12 x 50 Euro)
600 Euro
Taschengeld (12 x 260 Euro)
mind. 3120 Euro
Behördengebühren
ca. 100 Euro
Erstuntersuchung
ab ca. 50 Euro
Fahrtkosten Bus/Bahn (12 x ca. 30 Euro)
ca. 360 Euro

Gesamtbetrag für 12 Monate

5066 Euro


Fixkosten monatlich


422 Euro


Hinzu kommen weitere Kosten für Unterkunft und Verpflegung, die ebenfalls
von der Gastfamilie übernommen werden müssen. Rechnet man diese Kosten hinzu, dann dürfte ein Betrag von ca. 500 - 600 Euro monatlich realistisch sein.
Bitte laden Sie kein Au-pair ein, wenn diese Kosten Ihr Budget überschreiten!

Home | Impressum | Disclaimer | zum Seitenanfang
 


Au-pair Vermittlung Happyaupair.de
Frank Kalinski | Valentinianstr. 10 | 68526 Ladenburg | Deutschland | Germany

FON +49 (0) 6203 79 69 30
FAX +49 (0) 6203 79 69 31 ::: info@happyaupair.de

© happyaupair.de 2004 | Alle Rechte vorbehalten